Inhalt

Das Stadtarchiv - Institut für Stadtgeschichte ist "Gedächtnis der Verwaltung" sowie Ansprechpartner in allen Fragen der Stadtgeschichte.

Das Archiv übernimmt und verwahrt amtliche Unterlagen und Akten sowie Sammlungsgut verschiedenster Art und aus unterschiedlichen Quellen. Neben Akten städtischer Ämter gehören deshalb zu unseren Beständen Zeitungen, Fotos, Plakate, Pläne, Karten, Filme und vieles mehr.

Die Materialien stehen jeder Person, die sich für die Geschichte Pforzheims interessiert, zur Einsicht zur Verfügung. Privatpersonen, die sich für die Stadtgeschichte oder die Geschichte ihrer Familie interessieren, sowie Wissenschaftler unterschiedlicher Fachrichtungen nutzen die Bestände des Stadtarchivs. Darüber hinaus unterstützt das Archiv Bürgerinnen und Bürger, die Nachweise für private Rechtsansprüche benötigen, ebenso wie Behörden und Gerichte.

Weitere Informationen über das Stadtarchiv können Sie auch unserem Flyer entnehmen, den Sie in der rechten Spalte downloaden können. 

Aktuelles

15. Jun.20

Grundbücher Eutingen

Die Grundbücher von Eutingen aus der Zeit vor 1900 sind aufgetaucht! Das ist spektakulär, weil auch das Eutinger Rathaus im Zweiten Weltkrieg zerstört  wurde und die Grundbücher deshalb bislang als vernichtet galten. Bei einer der... mehr »

08. Mai.20

Vor 75 Jahren endet der Zweite Weltkrieg

Das Kriegsende in Pforzheim im Spiegel von Archivquellen mehr »

06. Mai.20

Lesesaal des Stadtarchivs wieder geöffnet

Ab Dienstag, den 12. Mai, ist der Lesesaal des Stadtarchivs nach mehrwöchiger Corona-Schließung wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für die Benutzung geöffnet. Um die Hygiene- und Abstandsregeln einhalten zu können, gelten... mehr »