Zum Inhalt springen
  • Leichter Regen 4 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Radverkehr in Pforzheim

Aktuelle und geplante Maßnahmen

Team Radverkehr

Ihre Ansprechpersonen in Sachen Radverkehr in Pforzheim

Das Team Radverkehr hat die Aufgabe den Radverkehr in der Stadt Pforzheim zu fördern. Es leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der von Bund und Land festgelegten Klimaziele sowie zur Umsetzung der Mobilitätswende.

Mehr erfahren

STADTRADELN 2023/2024

STADTRADELN geht in eine neue Runde! Auch 2024 sind die Stadt Pforzheim und der Enzkreis wieder Teil der Aktion.

Wir werden am 28. Juni 2024 starten und bis 18. Juli fleißig radeln und hoffen auf zahlreiche "Mitradler*innen."

Die entsprechenden Seiten für Pforzheim und den Enzkreis sind wieder freigeschaltet und Sie können sich und Ihr Team anmelden.

 

 

 

 

Stadtradeln, was? Informationen zur Aktion & zur kostenlosen Teilnahme unter https://www.stadtradeln.de/faq

Ziel der Kampagne ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, ein Zeichen für vermehrte Radförderung in den Kommunen zu setzen – und letztlich Spaß beim Fahrradfahren zu haben. Im Rahmen der Initiative RadKULTUR fördert das Land BW die Teilnahme der Kommune an der Aktion des Klima-Bündnis.

Dooring-Kampagne

Autofahrerinnen und Autofahrer aufgepasst!

Immer wieder kommt es zu gefährlichen Dooring-Unfällen, wenn Rad-, E-Scooter- oder Rollerfahrende mit einer geöffneten Autotür zusammenstoßen. Besonders oft passiert das, wenn ein Fahrzeug am Straßenrand abgestellt und die Autotür unachtsam geöffnet wurde. Die Zeitspanne, in der Zweiradfahrende auf die Gefahrensituation reagieren können, ist meist zu kurz.

„Der holländische Griff und der altbekannte Schulterblick sind nützliche Hilfsmittel, um Dooring-Unfällen vorzubeugen. Ich lege sie denjenigen, die aus dem Auto aussteigen, sehr ans Herz, damit alle am Verkehr teilnehmenden Personen sicher an ihr Ziel kommen“, betont Bürgermeisterin Sibylle Schüssler.

Und so geht’s:

Beim sogenannten „holländischen Griff“ öffnet die Person auf der Fahrerseite die Türe mit der rechten statt der linken Hand. So dreht sie sich automatisch zur Türe und wirft einen Schulterblick zurück. Ein einfacher Trick mit großer Wirkung. Helft mit, Dooring-Unfälle zu vermeiden.

Radverkehrskonzept

Strategie und Rahmenplan

Der Anteil des Fahrradverkehrs an allen innerstädtischen Wegen, ist in Pforzheim derzeit immer noch zu gering. Eine Verbesserung ist dringend geboten, zumal das Fahrrad als umweltfreundliches, gesundes und wenig Platz beanspruchendes Fahrzeug viele Vorteile hat. Der Ausbau des Radwegenetzes für den Alltagsverkehr mit dem Fahrrad erfolgt Schritt für Schritt.

Mehr erfahren

Baustellen Radprojekte

Aktuelle Baustellen des Grünflächen- und Tiefbauamtes zu Radprojekten:

  • Westliche Karl-Friedrich-Straße, Umbau und Sanierung zwischen Pestalozzistraße und Brötzingen mit neuen Radfahrstreifen/Radschutzstreifen ist abgeschlossen 

 

Fahrradabstellanlagen in Pforzheim

Im Bürger-GIS bieten wir eine Übersicht über öffentliche Fahrradabstellanlagen, Radrouten und den Verlauf touristischer Radwege im Stadtgebiet.

Für Infos zu den Abstellanlagen die blauen Fahrradsymbole anklicken, für den Verlauf touristischer Radrouten in der Layer-Liste den gewünschten Radweg auswählen. 

 

 

Vermietung der Fahrradboxen in der Bahnhofsunterführung West

Die Vermietung der Fahrradboxen und der Stellplätze in der Fahrradsammelgarage in der Bahnhofsunterführung West werden von miteinanderleben service gGmbH bewirtschaftet.

Mehr Informationen dazu bitte direkt bei https://miteinanderleben.de/parken erfragen.

 

 

Umleitungen

Umleitungen für Radfahrer und Baustellen an Radwegen

  • Enztalradweg zwischen PF-Eutingen und Niefern seit Juni 2021

 

Rundrouten des adfc

Der adfc Pforzheim-Enzkreis hat neue Rundrouten für Pforzheim auf seiner WEB-Seite aufgenommen, die auch über die WEB-Seiten der Tourist-Information zu erreichen und ergänzt sind.

Hier die Links zum adfc und zur Tourist-Info/outdooractive.

adfc Pforzheim-Enzkreis

https://www.stadt-land-enz.de/aktiv/auf-dem-rad

ADFC-Fahrradklima-Test

Wie ist das Radfahren in Pforzheim?

Die Umfrage zum ADFC-Fahrradklima-Test 2022 ist nun abgeschlossen. Zwischen 01.09.2022 und 30.11.2022 konnte jeder bewerten, wie es sich anfühlt, in Pforzheim mit dem Fahrrad zu fahren.

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist eine der größten Befragungen zum Radfahrklima weltweit und findet 2022 zum zehnten Mal statt. Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr fördert den ADFC-Fahrradklima-Test aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans. Die Ergebnisse werden voraussichtlich im Frühjahr 2023 veröffentlicht.

Teilnahme und Informationen

Stadtplan 2021 / Radverkehrskarte

In der neuen Radverkehrskarte auf der Rückseite des Stadtplans 2021 der Stadt Pforzheim sind jetzt auch Steigungsklassen und die für Radfahrer freigegebenen Einbahnstraßen aufgenommen.