Inhalt

Internationaler Museumstag

Bitte beachten Sie:
Aufgrund der aktuell geltenden Vorgaben und unserer gesellschaftlichen Verantwortung haben wir zahlreiche Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des Corona-Virus möglichst in Grenzen zu halten.

Aus diesem Grund wird der geplante "Internationale Museumstag" am 17.05.2020 abgesagt und erst im Jahr 2021 am 16. Mai 2021 stattfinden.

Allgemeine Infos zum Internationalen Museumstag:

Nicht umsonst heißt dieses Event "Internationaler Museumstag", denn auf der ganzen Welt beteiligen sich Museen und Galerien an dem Kulturprojekt. Weltweit finden Veranstaltungen jedes Jahr um den 18. Mai herum statt. 

Die Idee stammt vom internationalen Museumsrat ICOM und setzt sich zum Ziel auf die thematische Vielfalt der zahlreichen Museen aufmerksam zu machen.

Ziel des Aktionstages ist es, international, national und lokal auf die thematische Vielfalt der Museen und die Bedeutung der Museumsarbeit als Beitrag zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben hinzuweisen. Museen sammeln, bewahren und pflegen das materielle Kulturerbe. Die Vermittlungsarbeit ist zentrale Aufgabe jedes Museums. Sie regt zu Entdeckungstouren an, fördert Neugierde und erweitert unser Wissen.

Nahezu alle Museen und Galerien in Pforzheim bieten am Internationalen Museumstag eine inspirierende Vielfalt an Sonderprogrammen und Veranstaltungen. Sie stiften dabei Begegnung und Austausch mit lebendigen Traditionen, die es für die Zukunft zu bewahren und weiterzuentwickeln gilt.