Inhalt

Unser Programm 2020

„Montagabend im Archiv“, das Veranstaltungsprogramm des Stadtarchivs in Kooperation mit der Löblichen Singergesellschaft führte im Jahr 2019 über 200 Besucherinnen und Besucher zu fünf Veranstaltungen ins Stadtarchiv. 2020 wird das Programm fortgesetzt, mit gleich sechs neuen Vorträgen und einer thematischen Führung. Traditionell bildet eine Veranstaltung anlässlich des Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar den Auftakt der Reihe. Dr. Christian Könne spricht über Homosexuellenverfolgung im Nationalsozialismus in Pforzheim. Den Aufstieg und Niedergang der Brückenbaufirma Benckiser stellt im Februar Prof. Dr. Martin Trautz von der RWTH Aachen dar. Im Mai wird der städtische Denkmalpfleger Dr. Christoph Timm anlässlich des 100. Jubiläums der Wartbergsiedlung über die historischen Hintergründe der Errichtung der Siedlung in kommunaler Verantwortung berichten. Wir freuen uns, neben der Löblichen Singergesellschaft für diesen Vortrag auch mit dem Bürgerverein Nordstadt e. V. zu kooperieren. Dr. Jan Ilas Bartusch wird im Juli über die Deutung der Inschriften sprechen, welche bei den archäologischen Grabungen auf dem Rathaushof gefunden wurden. Nach den Sommerferien eröffnet Dr. Erwin Morgenthaler die zweite Hälfte des Jahresprogramms mit einem Vortrag über das mittelalterliche Pforzheim als Bildungsstandort. Im November werden die städtische Gleichstellungsbeauftragte Susanne Brückner und Stadtarchivleiterin Dr. Klara Deecke eine thematische Archivführung zur Pforzheimer Frauengeschichte anbieten. Den Abschluss des Programms bildet ein neues Veranstaltungsformat: Der Autor Gottfried Zurbrügg wird in einer Mischung aus historischem Vortrag und Romanlesung die Geschichte der Flößerei in der Region beleuchten.

Soweit nicht anders angegeben, finden alle Veranstaltungen im Veranstaltungsraum des Stadtarchivs (Eingang Kronprinzenstraße 24 a, Hinterhaus) statt. Bitte beachten Sie, dass die Archivführung bereits um 17 Uhr beginnt, alle anderen Veranstaltungen jedoch um 19 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nur für die Archivführung erforderlich.

Den Flyer mit dem kompletten Jahresprogramm können Sie rechts herunterladen. Die nächsten Termine sind:

Mo 21 Sep
Die mittelalterliche Stadt Pforzheim als bedeutender Bildungsstandort

Die mittelalterliche Stadt Pforzheim als bedeutender Bildungsstandort

Vortrag von Dr. Erwin Morgenthaler im Stadtarchiv
In Zusammenarbeit mit der Löblichen Singergesellschaft von 1501 Pforzheim

Montagabend im Archiv | Beginn: 19:00
Mo 16 Nov
ABGESAGT! - Pforzheimer Frauengeschichte

ABGESAGT! - Pforzheimer Frauengeschichte

Thematische Archivführung im Stadtarchiv mit Susanne Brückner und Dr. Klara Deecke
In Zusammenarbeit mit der Löblichen Singergesellschaft von 1501 Pforzheim

Montagabend im Archiv | Beginn: 17:00
Mo 07 Dez
Der Mann aus der Au

Der Mann aus der Au

Vortrag von Gottfried Zurbrügg im Stadtarchiv
In Zusammenarbeit mit der Löblichen Singergesellschaft von 1501 Pforzheim

Montagabend im Archiv | Beginn: 19:00
  • 1