Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 24 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Zipse, Friedrich (KPD)

Friedrich Zipse ist am 9.6.1898 in Stein geboren. Er ist von Beruf Goldschmied und Mitglied der KPD*. Er ist verheiratet und lebt bis 1925 und dann wieder ab 1939 in Stein.

Am 20.4.1933 wird er in Weil am Rhein wegen antifaschistischer Tätigkeit verhaftet und ist bis 2.5.1933 im Gefängnis Lörrach eingesperrt, da er verdächtigt wird, einen Sprengstoffanschlag vorbereitet zu haben. Ohne Gerichtsverfahren sperren ihn die Nazis bis 21.12.1933 in „Schutzhaft“* ins Konzentrationslager Heuberg.

Sei weiteres Schicksal ist nicht bekannt.


 

Quellen:

GLA KA 480 – 3911a;

VVN (Künzler)