Zum Inhalt springen

Kälber, Erna (Arbeitsverweigerung)

Erna Kälber ist am 13.7.1919 in Pforzheim geboren. Sie ist ledig und hat ein Kind. Sie arbeitet in Pforzheim als Polisseuse. Wegen „Arbeitsvertragsbruch“* sperren sie die Nazis vom 1. bis 23.12.1943 ins Gefängnis in Pforzheim, dann wird sie in das Arbeitserziehungslager* Rudersberg verschleppt.

Ihr weiteres Schicksal ist nicht bekannt.

 

Quelle:

GLA KA 509 - 1662