Zum Inhalt springen
  • Leichter Regen31 °C
  • Kontrast

Erfolgreiche Impfaktion für Klein und Groß in der Würmtalhalle

Team um Dr. Nicola Buhlinger-Göpfart und Dr. Guido Binner wickelten am vergangenen Sonntag 1.019 Impfungen ab.

Für den nächsten Termin am Sa. 12.02.2021 sind Anmeldungen unter buhlinger.impfomizer.de/selectevent in Kürze möglich.

 

Lange schlangen bildeten sich am Sonntag um 10 Uhr vor der Würmtalhalle bis hoch zur Ritterstraße und den Gehweg zur Dollbronner Straße entlang. 

Doch das eingespielte Impfteam um die Ärztepraxen Dr. Nicola Buhlinger-Göpfart und Dr. Guido Binner sowie die ehrenamtlichen Helfer des DRK waren bestens vorbereitet, sodass niemand länger als 30 Minuten warten musste, bis er von freundlichen Impfpaten am Zugang zur Halle in Empfang genommen wurde und nach Abgleich der Daten zu einer der 11 Impfstationen gebracht wurde.

Das Besondere an dieser Impfaktion war, dass sich diese in erster Linie an Kinder ab 5 Jahre richtete, weshalb auch der Kinderarzt Dr. Binner eingebunden war. Dieser Tatsache schenkten viele Eltern ihr Vertrauen, so dass an diesem Tag 416 Kinder geimpft werden konnten. Die tapferen Kinder wurden am Ausgang von Phönix Würm mit frisch gebackener Waffel und leckerem Bio-Apfelsaft von Familie Waters belohnt. Hierfür auch der Dank der Ortsverwaltung an alle Beteiligten. Insbesondere aber an die ehrenamtlichen Impfpaten, für die wir Freiwillige der Feuerwehrabteilung Würm, die Ortschaftsräte Beatrice Bäuerlein, Thorsten Bierkamp und Daniel Vollmer sowie Frau Nicole Czekalla gewinnen konnten. Alle waren begeistert vom Impfteam, vom Ablauf und von den positiven und dankbaren Rückmeldungen der Impflinge, so das Resümee der Impfpaten. An der Zweitaktion in der Würmtalhalle am Samstag, 12. Februar, an welchem es neben den Zweitimpfungen der Kinder auch wieder normale Impfangebote geben wird, werde man gerne wieder aushelfen.