Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100%2 °C
  • Kontrast

Stadt stellt Parklets in der Nordstadt auf

Grüne Wohnzimmer in der Stadt

Parklets Nordstadt
©Stadt Pforzheim; Alina Di Sannio
©Alina Di SannioFoto: Stadt Pforzheim

Die Stadt Pforzheim hat in den letzten Wochen an verschiedenen Stellen in der Nordstadt mehrere Parklets aufgestellt. Die öffentlichen Sitzmöbel sollen für mehr Aufenthaltsqualität und Grün in den Straßenräumen sorgen. Sie stehen im Bereich des Sanierungsgebiets Nordstadt II und sind Vorboten für die kommenden Platzumgestaltungen. „Die Sitzgelegenheiten sollen den Menschen in der Nordstadt schon jetzt mehr Lust machen auf den Aufenthalt im öffentlichen Raum. Sie laden zum Verweilen ein und dienen als Treffpunkt für die Nachbarschaft. Es sind sozusagen grüne Wohnzimmer mitten in der Stadt“, sagt Bürgermeisterin Sibylle Schüssler. Die Parklets sind mit mehrjährigen, insektenfreundlichen Stauden bepflanzt, die im Herbst durch passenden Herbstflor ergänzt werden. So haben auch Menschen ohne Balkon oder eigenen Garten eine grüne Terrasse vor der Haustür.

Die Parklets befinden sich vor dem Quartiersmanagement in der Wittelsbacherstraße, in der Salierstraße und an der Ecke Hohenzollernstraße/Heinrich-Wieland-Allee. Sie werden voraussichtlich noch mindestens bis zur Umgestaltung des Pfälzer Platzes dort stehen bleiben. Danach sollen die Parklets einen Platz in einem anderen Quartier finden. Auch bei der Aktion „Summer in the city“ rund um die Bleichstraße sind in diesem und vergangenen Sommer Parklets aufgestellt worden. Noch bis zum Ende der Aktion am 14. Oktober werden die beiden Standorte an der Kallhardtstraße und der Unteren Rodstraße erhalten bleiben.