Inhalt

STÄRKEN vor Ort für das Gebiet "Kaiser-Friedrich-Straße/Weststadt"

Nachdem von 2003 bis 2008 in der Oststadt erfolgreich das Programm "Lokales Kapital für soziale Zwecke" mit einer Vielzahl von bürgernahen Projekten umgesetzt worden ist, hat die Stadtverwaltung Pforzheim eine Bewilligung vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend für ein vergleichbares Projekt im Bereich der "Kaiser-Friedrich-Strasse/Weststadt"  erhalten.

Mit dem Programm sollen Entwicklungsprozesse zur sozialen, schulischen und beruflichen Integration von benachteiligten Jugendlichen und Frauen mit Problemen beim Einstieg und Wiedereinstieg in das Erwerbsleben in diesen Stadtquartieren  gefördert werden. Darunter fallen z.B. Projekte zur Stärkung von Schlüsselkompetenzen, zur beruflichen Orientierung, zum Erwerb von Fachkenntnissen oder zur Unterstützung junger Menschen beim Übergang von der Schule in den Beruf. Darüber hinaus sollen das Engagement und zivilgesellschaftliche Strukturen in den Fördergebieten nachhaltig gestärkt werden.

STÄRKEN vor Ort ist ein Programm des Bundesfamilienministeriums und wird aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union kofinanziert. 

Träger von Mikroprojekten können z.B. Vereine, Einrichtungen, Kirchengemeinden, Initiativen, aber auch Einzelpersonen sein. Besonders gewünscht ist die Beteiligung von Trägern, die im Sanierungsgebiet ansässig sind. Als Mikroprojektträger werden vorzugsweise kleine Träger und Einzelpersonen bzw. ESF-unerfahrene Träger berücksichtigt.

Pro Projekt können maximal 10.000 € pro Jahr genehmigt werden.

2009 wurden insgesamt 12 Mikroprojekte (siehe unter Projekte 2009) gefördert. In 2010 wurden 13 Mikroprojekte durchgeführt (siehe unter Projekte 2010)

Es wurden für das Jahr 2011 bisher 16 Mikroprojekte vom Begleitausschuss genehmigt. Nähere Informationen über die bewilligten Mikroprojekte erhalten Sie unter dem Link "Projekte 2011" (rechte Spalte) die dort detailliert beschrieben sind.

Ansprechpartner für STÄRKEN vor Ort:
Reinhard Gotsch, Tel.: 07231/39-2090
Email: reinhard.gotsch(at)pforzheim.de

Büro GRiPS:
Ute Kinn, Tel.: 07243/719455
Email: ute.kinn(at)grips-ettlingen.de  

Flyer Kaiser-Friedrich-Str./Weststadt