Zum Inhalt springen
  • Leichter Regen 17 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache
Film | Medien

Der Geschmack der kleinen Dinge

Ein frisch verlassener Sternekoch unternimmt eine kulinarische Reise nach Japan und entdeckt dabei die Fehler seines eigenen Lebens.

Trailer

„Glücklich bin ich nur über meinen Töpfen“, tönt der Maestro noch stolz bei der Preisverleihung. Seine Ehefrau hat den Appetit derweil längst verloren, sie wird den Gatten am selben Abend noch verlassen, um mit ihrer Affäre (ausgerechnet einem Restaurantkritiker!) durchzubrennen. Zum Glück gibt es für den deprimierten Koch den guten Ratgeber Rufus. Gespielt wird er von Kult-Mime Pierre Richard. Rufus bringt grinsend die entscheidende Wendung, er erinnert Gabriel an dessen einstige Faszination für asiatische Gewürze. Jenes Umami (Originaltitel) heißt „köstlich“ auf Japanisch. Es gilt als fünfte Geschmacksrichtung neben süß, sauer, salzig und bitter. Der deprimierte Meisterkoch fühlt sich wie elektrisiert und reist spontan ins ferne Japan: Erleuchtung garantiert! Ganz nebenbei entdeckt der verlassene Familienvater dabei, wie schön das Leben sein kann, wenn man sich an kleinen Dingen erfreut.

 

Als echtes Sahnehäubchen erweist sich das Wiedersehen mit Pierre Richard.

 

 

 

»Eine cineastische Delikatesse: Bon appétit!«

 

Programmkino

 

Umami | FR/JP 2022 | Regie: Slony Sow | Mit: Gérard Depardieu, Pierre Richard, Sandrine Bonnaire | ab 6 Jahren