Zum Inhalte springen
  • Klarer Himmel10 °C
    Klarer Himmel
    10 °Cmin: 7 °C
    max: 11 °C
    Klarer HimmelNiederschlag : 0 mm
    Bewölkung : 0 %
    Luftdruck : 1018 hPa
    Wind : 1 m/s aus Süden
    Stand : 25.09.2021 - 07:35
  • Kontrast

Pforzheimer Frauengeschichte

Thematische Archivführung im Stadtarchiv mit Susanne Brückner und Dr. Klara Deecke, in Zusammenarbeit mit der Löblichen Singergesellschaft von 1501 Pforzheim

Nicht nur bekannte Pforzheimerinnen wie Bertha Benz, Emma Jaeger oder „Frau Oberbürgermeister Habermehl“ (Foto) haben ihre Spuren in den Archivbeständen hinterlassen, auch Themen wie der Wandel der Rollenbilder und der lange Weg zur rechtlichen und sozialen Gleichberechtigung lassen sich an Originalquellen aus dem Stadtarchiv nachzeichnen. In der Veranstaltung informieren die Referentinnen über die Aktivitäten und Angebote der Gleichstellungsbeauftragten zum Thema Gleichberechtigung und Frauengeschichte und erläutern bei einem Rundgang durch die sonst nicht zugänglichen Magazinräume die Bestände sowie Recherche- und Nutzungsmöglichkeiten des Stadtarchivs. Die Veranstaltung bietet auch Gelegenheit zur Vernetzung für alle, die sich vorstellen können, Frauen in der Pforzheimer Stadtgeschichte durch eigene historische Recherchen und Projekte sichtbarer zu machen.

Susanne Brückner ist Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Pforzheim. Dr. Klara Deecke leitet das Stadtarchiv Pforzheim.

Anmeldung erforderlich. Bitte beachten Sie den Beginn bereits um 17 Uhr.

Bildnachweis: Abb. aus: Festzeitung des XXI. Verbandsschießens zu Pforzheim, 9.-16. Juli 1905, Pforzheim 1905, S. 27; Stadtarchiv Pforzheim, S1-29-H-10-P-1.

Die Veranstaltung findet als Zoom-Meeting statt. Nach Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink und erläuternde Informationen. Anmeldung beim Stadtarchiv Pforzheim unter archiv(at)pforzheim.de oder telefonisch 07231 39-2899.