Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 9 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Wald erleben – Natur entdecken – spielend lernen

Waldpädagogik in Pforzheim

Im Rahmen waldpädagogischer Veranstaltungen lernen Sie spielerisch und altersgerecht zusammen mit unserer Waldpädagogin Saskia Burgdorf, warum der Wald so wichtig für uns ist und warum wir ihn schützen müssen. Viele Inhalte lassen sich wunderbar durch Aktionen vermitteln, die zudem noch den Gemeinschaftssinn stärken und in den Kindern Achtsamkeit und Neugier gegenüber dem Wald und der Natur wecken.
Sie möchten mit Ihrer Schulklasse oder Kindergartengruppe den Wald entdecken? Kommen Sie gerne auf uns zu! Gemeinsam planen wir das passende Programm – natürlich vollkommen kostenfrei.

    Bitte beachten Sie:

    • Fragen Sie rechtzeitig (spätestens zwei bis drei Wochen vor dem Termin) bei uns an.
    • Weisen Sie die Eltern ausdrücklich darauf hin, dass die Kinder am Veranstaltungstag unabhängig vom Wetter lange Hosen und festes Schuhwerk tragen sollten (Zecken, Dornen).
    • Achten Sie darauf, dass alle Kinder ausreichend zu Trinken und Vesper dabei haben.
    • Geben Sie uns alle wichtigen Infos! Sie haben Kinder mit besonderen Bedürfnissen in der Gruppe? Kein Problem! Bitte weisen Sie uns darauf hin, damit wir die Veranstaltung entsprechend planen können.

    Unser Waldklassenzimmer

    Mit Hilfe unseres im Oktober 2023 eröffneten Waldklassenzimmers können Pforzheimer Kinder und Jugendliche ab sofort den Wald ganzjährig entdecken. Wo bisher ungemütliches Wetter vor allem im Winter die waldpädagogischen Führungen ausgebremst hat, bietet unsere neue waldpädagogische Schwerpunkteinrichtung Schutz vor Kälte und Nässe.

    Das Blockhaus wurde mit Stämmen der heimischen Weißtanne aus dem Pforzheimer Stadtwald gebaut. Kurze Transportwege und der Einsatz weiterer nachhaltiger Rohstoffe, zum Beispiel Schafswolle als Dämmstoff, waren wichtiger Bestandteil beim Bau des Waldklassenzimmers.

    "Pforzheimer Waldklassenzimmer eröffnet" (Pressemitteilung vom 23.10.2023)