Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100%3 °C
  • Kontrast

GebäudeGrün für Pforzheim

Neue Broschüre zur Fassadenbegrünung

©Foto: Stadt Pforzheim

Die trockenen und heißen Sommermonate haben uns vor Augen geführt, wie wichtig gut klimatisierte Orte in der Stadt sind. Diese Orte können durch Grün in der Stadt z.B. durch die Begrünung von Fassaden, Dächern und Anlegen von Parks geschaffen werden. Zudem können grüne Flächen Feuchtigkeit besser aufnehmen und halten. Weitere Vorteile sind z.B. baulicher Wärmeschutz und eine erhöhte Aufenthaltsqualität. Wir freuen uns, Ihnen hier die neue Broschüre „GebäudeGrün für Pforzheim – Bauwerksbegrünung mildert die Folgen des Klimawandels“ des Amtes für Umweltschutz vorstellen zu können.

Diese neue Broschüre zur Bauwerksbegrünung soll durch eine Vielzahl an Beispielen zu Ideen, Inspiration, Motivation und Kreativität anregen, sowie einen Weckruf für eine neue Vision für Pforzheim verbreiten. Auch in Pforzheim sind die Folgen des Klimawandels jetzt schon deutlich spürbar - diesen negativen Folgen des Klimawandels muss begegnet werden. Bei der Begrünung werden Belange des Klima- und Naturschutzes vereint. Mehr Grün in Städten ist enorm wichtig für die Klimaanpassung von Städten und stellt zudem Lebensraum für eine Vielzahl von Pflanzen und Tiere (z.B. Vögel, Insekten) dar.

In der Broschüre werden die wichtigsten Argumente für das Gebäudegrün dargestellt, häufig gestellte Fragen werden beantwortet. Für ein konkretes Vorhaben gibt es aber inzwischen eine Vielzahl leicht zugänglicher profunder Informationen z.B. in Fachbüchern, im Internet, bei beratenden Firmen und Fachbüros. Weiterführende Informationen kann man im Amt für Umweltschutz erfragen.

Tragen auch Sie Ihren Teil zur einem grünen, klimaresilienten und biodiversen Pforzheim bei, indem Sie Ihr Grundstück, Ihr Haus, Ihren Balkon oder Ihr Geschäft begrünen.

Die Broschüre zum Download