Zum Inhalt springen
  • Aufgelockerte Bewölkung: 25-50% 0 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Zahnlecker, Max (Kritik am NS)

Max Zahnlecker ist am 1.3.1898 in Pforzheim geboten. Er ist von Beruf Kaufmann. Seine Frau und er haben zwei Kinder im Alter von 12 bzw. 16 Jahren (Stand 1950).

Der vorige NSDAP-Kreisleiter Hermann Ilg bestätigt nach 1945, „dass Zahnlecker ein verschworener Gegner des Nationalsozialismus war und dass er aus diesem Grund von weiteren Lieferungen von Gummiwaren an die AOK ausgeschlossen wurde“. Nach 1939 pressen ihn die Nazis zur Wehrmacht.

Im Wiedergutmachungsverfahren 1950 wird er als „Gegner des Nationalsozialismus“ anerkannt.


 

Quelle:

GLA KA 480 - 12666