Zum Inhalte springen
  • Wenige Schleierwolken: 11-25%9 °C
  • Kontrast

Hahn, Gottfried (Arbeitsverweigerung)

Gottfried Hahn ist am 23.3.1890 in Obernhausen (heute Ortsteil von Birkenfeld) geboren. Seine Frau Emilie und er wohnen in Pforzheim. Er ist von Beruf Walzer. Die Nazis sperren ihn unter dem Verdacht der „Werksspionage“ am 9.6.1939 für 4 Tage ins Gefängnis in Pforzheim.

Sein weiteres Schicksal ist nicht bekannt.


 

Quelle:

GLA KA 509 - 6120