Zum Inhalt springen
  • Leichter Regen 11 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Fischpera, August (Widerstand 1945)

August Fischpera ist am 24.8.1884 in Lenggries/Bayern geboren. In den 40-er Jahren lebt er in Weißenstein an der früheren Eisernen Brücke über die Nagold. Als die französischen Truppen in den letzten Kriegstagen im April 1945 von Süden auf dem Vormarsch Richtung Pforzheim sind, will die Wehrmacht die Eiserne Brücke sprengen. August Fischpera verhindert dies dadurch, dass er die Zünder der angebrachten Sprengladungen unter Einsatz seines Lebens entwendet.

Er stirbt 1968.

An August Fischpera erinnert seit 1999 ein Gedenkstein, der an der heutigen Brücke steht, die 1982 anstelle der Eisernen Brücke errichtet wurde.


 

Quelle:

de.wikipedia.org/wiki/Dillwei%C3%9Fenstein