Zum Inhalte springen
  • icon18 °C
    icon
    18 °Cmin: 15 °C
    max: 19 °C
    Niederschlag : 0 mm
    Bewölkung : 100 %
    Luftdruck : 1012 hPa
    Wind : 2 m/s aus Nordwesten
    Stand : 21.06.2021 - 23:39
  • Kontrast

Charrier, Eugen (Spanien)

Eugen Charrier, am 3. Juni 1904 in Pforzheim geboren, ist von Beruf Stahlgraveur. 1933 emigriert er über Frankreich nach Spanien. Nach Francos Putsch arbeitet er in der republikanischen Volksarmee als Sanitäter zur Verteidigung der Republik.

1939 muss er Spanien verlassen, wird in Frankreich interniert, in einer Arbeitskompanie in der Bretagne eingesetzt und 1940 von den Nazis verhaftet. Ende 1941 wird er als „Schutzhäftling“* mit der Häftlings-Nr. 40659 im Konzentrationslager Sachsenhausen eingeliefert. Er muss im Außenlager Großziegelwerk/Klinkerwerk Zwangsarbeit leisten.

Wie er am 23.2.1942 zu Tode kommt, ist unbekannt, als „Todesursache“ ist auf dem Totenschein „Herzschwäche“ eingetragen.

Sein Name steht auf einer Tafel beim Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus auf dem Hauptfriedhof.


 

Quellen:

Archiv KZ Sachsenhausen;

Adelante