Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 3 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Becker, Wilhelm (KPD)

Wilhelm Becker ist am 5. Juli 1902 in Ittersbach geboren. Er ist von Beruf Steinhauer und Mitglied der KPD*. Er und seine Frau haben vier Kinder im Alter von 25, 21, 18 und 10 Jahren (Stand 1948).

Die Nazis sperren ihn vom 16.3. bis 28.3. 1933 ins Gefängnis Pforzheim in „Schutzhaft“*, da er sich aufgrund seiner „antinationalsozialistischen Einstellung“ weigert, die Hakenkreuzfahne zu hissen; anschließend steht er unter Polizeiaufsicht.

Er überlebt.


 

Quellen:

GLA KA 480 – 2170;

VVN (Künzler);

VVN Stgt (Schutzhaft)