Zum Inhalt springen
  • Mäßiger Regen 30 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Bachmann, August (KPD)

August Bachmann ist am 22. August 1904 in Pforzheim geboren. Er ist verheiratet, sein Beruf ist nicht bekannt. Er ist Mitglied der KPD*.

Im März 1933 sitzt er wie Adolf Baier - siehe dort - und andere Nazi-Gegner 6 Tage in „Schutzhaft“* im Gefängnis Pforzheim. Er ist beteiligt an der Herstellung und dem Vertrieb von Flugblättern wie „Einheitsfront gegen Hitler“ und am 11.3.1933 „Der Rote Frontkämpferbund* ruft zum Kampf gegen Hitlerdiktatur und Hunger“.

Nach der Befreiung 1945 engagiert er sich bei dem Aufbau freier Gewerkschaften in Pforzheim. Im Mai 1946 wurde er auf der Liste der KPD zum Stadtrat gewählt.


 

Quellen:

GLA KA 480 – 12200;

GLA KA 480 – 26 (Baier);

VVN (Schutzhaft);

Rapp S. 622