Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 5 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Odenheimer, Dr. Emil (Samuel Emil)

  • am 5. Mai 1872 in Mannheim geboren
  • Kriegsfreiwilliger vom 2. November 1914 bis 29. Januar 1918
  • ab 20. November 1901 Notar in Pforzheim
  • ab 1. August 1923 Oberamtsrichter in Pforzheim (spätere Bezeichnung Amtsgerichtsrat)
  • Versetzung in den Ruhestand am 1. Januar 1935
  • am 12. Januar 1924 Heirat in Pforzheim mit Anna Josefine Martin (geb. am 17. Februar 1883 in Rastatt)
  • am 15. November 1938 nach Baden-Baden umgezogen
  • ab 1. November 1945 Landgerichtsdirektor
  • am 1. November 1956 in Baden-Baden gestorben

Quellen: Fragebögen zur Dokumentation der Judenschicksale. Gemeinde/Kreis Pforzheim (Stadtarchiv Pforzheim). Residentenliste. Staatsarchiv Freiburg C20/5 Nr. 264. Heiratseintrag B35-1924/11

Anmerkung: Seine Ehefrau war wohl "nicht jüdisch" und er war wahrscheinlich deshalb vor der Deportation geschützt. Das Paar hatte keine Kinder.