Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 12 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Nathan, Ursula (verh. Gold)

  • am 16. Februar 1925 in Pforzheim geboren
  • Tochter von Alfred und Else Nathan
  • Schwester von Ilse, Edith und Hanna Nathan
  • verheiratete Gold
  • 1939-1941 Zwangsarbeit bei Fa. Raible, dann in der Papierfabrik in Dillweißenstein zur Rüstungsgüterherstellung eingesetzt
  • am 17. Februar 1945 mit dem Transport XIII/6 in das Konzentrationslager Theresienstadt deportiert
  • überlebt
  • 1946 USA

 

Quellen: Fragebögen zur Dokumentation der Judenschicksale. Gemeinde/Kreis Pforzheim. (Stadtarchiv Pforzheim). Brändle, Gerhard; Hary, Sarah: als ob wir Feinde wären, S. 121-123