Zum Inhalt springen
  • Leichter Regen 7 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Coper, Selma

  • am 31. Dezember 1880 in Pforzheim geboren
  • Tochter von Moritz und Mathilde Coper
  • Schwester von Adolf Coper
  • 1939 in die Niederlande emigriert
  • in das Lager Westerbork deportiert
  • in das Konzentrationslager Theresienstadt deportiert
  • überlebt
  • am 18. oder 22. November 1967 gestorben

Quellen: Fragebögen zur Dokumentation der Judenschicksale. Gemeinde/Kreis Pforzheim. (Stadtarchiv Pforzheim). Geburtseintrag B35 1880/851. Residentenliste. GLA Karlsruhe Wiedergutmachungsakte 480 Nr. 8613. GLA Karlsruhe Rückerstattung 508-2 Nr. 5082