Zum Inhalte springen
  • icon5 °C
    icon
    5 °Cmin: 3 °C
    max: 6 °C
    Niederschlag : 0 mm
    Bewölkung : 98 %
    Luftdruck : 1023 hPa
    Wind : 1 m/s aus Nordosten
    Stand : 17.04.2021 - 01:40
  • Kontrast

Leben an der Zonengrenze

"Checkpoint Charlie" Büchenbronn

Nach Kriegsende übernahmen die USA, Großbritannien, Frankreich, sowie die UdSSR (das kommunistische Russland) die Regierungsgewalt in Deutschland. Das Land war geteilt in diese vier Besatzungszonen und geeint durch Armut und Not.

Zonengrenze in Büchenbronn

Der Einzug der Franzosen am 17. April 1945 war mit einigen Einschränkungen für die Büchenbronner Bevölkerung verbunden. Die Bürger büßten viele Freiheiten ein, beispielsweise mussten sie alle Foto- und Rundfunkgeräte ohne Entschädigung abgeben.

Dagegen war die Amerikanische Besatzungszeit ab dem 15. Juli 1945 für die Büchenbronner eher positiv geprägt. Direkt an Büchenbronn verlief eine Zonengrenze, die viele Familien auseinander riss. Der Übergang zur Selbstständigkeit verlief ohne weitere nennenswerte Ereignisse, was jedoch bleibt, ist die Erinnerung an den „Checkpoint Charlie“ Büchenbronn.