Zum Inhalte springen
  • icon7 °C
    icon
    7 °Cmin: 5 °C
    max: 9 °C
    Niederschlag : 0 mm
    Bewölkung : 88 %
    Luftdruck : 1005 hPa
    Wind : 3 m/s aus Norden
    Stand : 13.04.2021 - 18:40
  • Kontrast

Gestaltungsbeirat (GBR)

Die Stadt Pforzheim ist bestrebt, das Stadtbild weiter stetig zu verbessern.

Um dies zu erreichen und die architektonische Qualität in Pforzheim zu sichern, hat der Gemeinderat im Dezember 2008 die Einführung eines Gestaltungsbeirates beschlossen.

Funktion des Gestaltungsbeirates

Aufgabe und Zielsetzung

Ziel des Gestaltungsbeirates ist es, Vorhaben, die aufgrund ihrer Größe, Lage und Bedeutung stadtbildprägend sind, zu beraten und zu begleiten (§ 4 (1) Geschäftsordnung des Gestaltungsbeirates. Durch die Beratung durch qualifizierte, objektive und unbeeinflusste Fachleute soll gemeinsam mit Bauherren und Planverfassern eine optimale Lösung gefunden werden. Der Gestaltungsbeirat tritt in der Regel 4 bis 5 mal jährlich zusammen.

Die Beratung im Gestaltungsbeirat ist selbstverständlich kostenfrei.

Geschäftsordnung

Berufung der neuen Mitglieder

 

Ablauf der Sitzungen

Die Sitzungen sind grundsätzlich öffentlich. Die Sitzung darf und muss nicht öffentlich stattfinden, wenn es das öffentliche Wohl oder berechtigte Interessen Einzelner – insbesondere des Bauherrn – erfordern. Über das Vorliegen von Gründen für die Nichtöffentlichkeit der Sitzung entscheidet die Verwaltung nach pflichtgemäßem Ermessen. 

Die vorgestellten Planungen werden gemeinsam mit Bauherren und Planverfassern erörtert. Bereits vor der Sitzung informieren sich die Gestaltungsbeiräte im Zuge einer kurzen Ortsbesichtigung und anhand von Plänen über die anstehenden Projekte.

Der Gestaltungsbeirat fasst das Ergebnis der Beratung zur Beurteilung des vorgelegten Bauvorhabens in einer schriftlichen Empfehlung zusammen, die dem Bauherrn im Nachgang zu der Sitzung übermittelt wird.

Sollte ein Vorhaben nicht die Zustimmung des Beirates erhalten, dann werden Planverfasser und Bauherrn Hinweise für die weitere Bearbeitung gegeben.

 

 

Die Geschäftsstelle Gestaltungsbeirat

Bei Fragen steht Ihnen die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung

Geschäftsstelle des Gestaltungsbeirates

Östliche Karl-Friedrich-Str. 4-6
75175 Pforzheim

+49 7231 39 2188

+49 7231 39 1337

E-Mail senden

 

Leitung der Geschäftsstelle  

Frau Janine Gutzmer
Zimmer 5.20

+49 7231 39 2188

E-Mail schreiben

 

Koordination der Sitzungen

Frau Evelyn Bauer
Zimmer 5.12

+49 7231 39 3652

E-Mail schreiben

  • Gestaltungsbeirat Pforzheim 2009 - 2015Tätigkeitsbericht in Form einer Broschüre, welche die Arbeit des Gestaltungsbeirates aus den ersten sechs Jahren anhand von ausgewählten Bauprojekten darstellt.13 MB

Das Gremium

Der Gestaltungsbeirat ist ein neutrales und unabhängiges Gremium, das maßgeblich dazu beiträgt, eine positive Stadtentwicklung zu stärken und weiter voranzubringen. Das Gremium besteht aus fünf namhaften Fachleuten aus den Bereichen Architektur, Stadtplanung und Landschaftsarchitektur. 

Mitglieder des Gestaltungsbeirates

(seit Januar 2017)

  • Herr Prof. Ludwig Wappner (Vorsitzender) | München/Karlsruhe
  • Frau Prof. Dorothea Voitländer (stellvertretende Vorsitzende) | Dachau /Würzburg-Schweinfurt
  • Frau Prof. Uta Stock-Gruber | Buch am Erlbach /Weihenstephan-Triesdorf
  • Herr Christoph Felger | Berlin
  • Herr Henning Ehrhardt | Stuttgart

Sitzungstermine

In der Regel erfolgt die Beratung in öffentlicher Sitzung.

Die Sitzungen des Beirates erfolgen außerhalb der Ferien und finden in der Regel in Abständen von ca. zwei Monaten statt. Liegen schutzwürdige Belange vor, kann der Bauherr um eine Beratung in nicht öffentlicher Sitzung ersuchen. 

48. Sitzung am 22.01.2021
49. Sitzung am 30.04.2021
50. Sitzung am 09.07.2021
51. Sitzung am 17.09.2021
52. Sitzung am 26.11.2021

Unterlagen

Die Plansätze für die zu beratenden Bauvorhaben sollen in der Regel jeweils einen Monat vor der Sitzung der Geschäftsstelle des Gestaltungsbeirates vorliegen. 

Merkblatt - Unterlagen für Sitzungen des Gestaltungsbeirates

 

Präsentation

Während den Sitzungen stellen wir für die Vorstellung eines Bauvorhabens einen Laptop, einen Beamer und einen Pointer bereit. Vorbereitete Präsentationen (bitte in einer Datei als ppt oder pdf) können vor der Sitzung der Geschäftsstelle zugesandt werden, damit sie am Sitzungstag bereits auf dem Laptop gespeichert sind.