Zum Inhalte springen
  • icon13 °C
    icon
    13 °Cmin: 12 °C
    max: 13 °C
    Niederschlag : 0 mm
    Bewölkung : 79 %
    Luftdruck : 988 hPa
    Wind : 4 m/s aus Süden
    Stand : 17.05.2021 - 17:39
  • Kontrast

2009 | Minikreisverkehr Blücherstraße

Durch den neu erschlossenen Gewerbepark mit seinen vielen Einzelhändlern hat sich die Zahl der Fußgänger, die die Blücherstraße überqueren, deutlich erhöht.

Nach intensiver Diskussion innerhalb der Verwaltung und mit betroffenen Anliegern sowie der Untersuchung verschiedener Umbauvarianten wurde durch die Fachausschüsse des Gemeinderates der „Minikreisel“ mit einem Außendurchmesser von 20 m und einem (für den Schwerlastverkehr) überfahrbaren Innenkreis mit einem Durchmesser von 8 m beschlossen.

Zur Sicherheit der Fußgänger werden auf allen vier einmündenden Fahrbahnästen Fußgängerüberwege angelegt. Gleichzeitig wird durch die zentrale Anordnung des Innenkreises das Geschwindigkeitsniveau der durchfahrenden Fahrzeuge gesenkt. Dieser Innenkreis erhält eine Pflasterung aus Granitgroßpflaster, das dem PKW- Verkehr deutlich die nicht erwünschte Befahrung signalisieren soll. Dem Schwerlastverkehr entstehen hierdurch keine Behinderungen.

Die Bauarbeiten, die unter anderem auch Arbeiten für die Beleuchtung der Fußgängerüberwege und die Erneuerung der Straßenentwässerung mit sich bringen, werden bis Ende Mai andauern. In dieser Zeit wird der Verkehr auf der Blücherstraße, die unter anderem auch als Autobahnumleitungsstrecke gilt, durch eine mobile Lichtsignalanlage („Baustellenampel“) geregelt. Sowohl die Yorckstraße, als auch die Straße Am Hauptgüterbahnhof müssen für den Zeitraum der Baumaßnahme im Bereich der Blücherstraße gesperrt werden. Dies bedeutet, dass die Yorckstraße während der Bauzeit nur über die Blumenheckstraße und das Gewerbegebiet über den Kreisverkehr an der Anshelmstraße erreichbar ist.

Seit 6. Juni 2009 sind die Baumaßnahmen abgeschlossen, der Mini-Kreisverkehr ist in Betrieb.