Inhalt

Wirksame Anpassung des FNP gemäß § 13a BauGB

Der §13a BauGB ermöglicht für sog. Bebauungspläne der Innenentwicklung, von der Darstellung des Flächennutzungsplanes abzuweichen. Ohne eigenes Änderungsverfahren wird der Flächennutzungsplan an die Festsetzungen des Bebauungsplanes angepasst. 

Bis zum 31.12.2019 gilt dies auch für Bebauungspläne mit einer Grundfläche kleiner als 10.000 m², durch die die Zulässigkeit von Wohnnutzungen auf Flächen begründet wird, die sich an im Zusammenhang bebaute Ortsteile anschließen (§ 13b BauGB). 

Gemeinde Birkenfeld

Schwarzwaldhalle, 1. Änderung

Schwarzwaldhalle

Sonderbaufläche Lebensmittelmarkt in Gräfenhausen

Gemeinde Ispringen

Neubau und Erweiterung eines Einkaufsmarktes im Gewann Brühl

Parkplätze Sport- und Festhalle

Gemeinde Niefern-Öschelbronn

Sonderbaufläche Lebensmittelmarkt Pforzheimer Straße

Stadt Pforzheim

Breslauer Straße

Einkaufszentrum Sonnenhof

Hilda-Gymnasium

Kita Baldung-Grien-Straße

Östlich der Industriestraße - Huchenfeld

Östlich der Naglerstraße, 1. Änderung

Philippstraße

Südlich der Postwiesenstraße

Tunnelstraße

Weißenburgstraße/ Vogelsangstraße

Wohn- und Pflegehaus Hochkopfstraße

Wolfsbergallee - St. Trudpert

Hinweis

Zu den hier eingestellten Plänen können keine Anregungen mehr vorgebracht werden, da das Verfahren abgeschlossen ist.