Inhalt

Die Stadt Pforzheim und die Gemeinden Birkenfeld, Ispringen und Niefern-Öschelbronn planen ihre städtebauliche Entwicklung gemeinsam in einem Planungsverband. Organisiert im Nachbarschaftsverband Pforzheim (www.pforzheim.de/nbv) erarbeiten sie für insgesamt rund 150.000 Einwohner die Entwicklungsperspektive im Flächennutzungsplan 2035. Dazu wird der derzeit wirksame Flächennutzungsplan von 2005 (www.pforzheim.de/fnp) fortgeschrieben. 

Zum Auftakt werden Öffentlichkeit und Gemeinderäte in den nächsten Gremiensitzungen über das Planverfahren und ihre Beteiligungsmöglichkeiten informiert. Zu den öffentlichen Sitzungen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen.

Der gemeinsame Flächennutzungsplan 2035 stellt für ganz Pforzheim, Birkenfeld, Ispringen und Niefern-Öschelbronn die Ziele der städtebaulichen Entwicklung dar. Bearbeitet werden aktuelle Fragestellungen der Kommunen in der großräumigen Wachstumsregion zwischen der Metropolregion Stuttgart und dem europäischem Verflechtungsraum Oberrhein. Grundlage für die Zielformulierung sind die informellen gesamtgemeindlichen Entwicklungskonzepte der Kommunen der „Masterplan - Pforzheim Zukunft Gestalten", das „Integrierte Gemeindeentwicklungskonzept 2025 Birkenfeld", der „Gemeindeentwicklungsplan Niefern-Öschelbronn 2035" und das laufende Gemeindeentwicklungskonzept Ispringen, die jeweils in einem umfangreichen Beteiligungsprozess erstellt wurden.

Für den Vorentwurf des Flächennutzungsplans werden derzeit Grundlagendaten aktualisiert, Bedarfszahlen ermittelt und Flächenpotenziale geprüft, um neue Bauflächen für Wohnen, Gewerbe und Gemeinbedarf vorhalten zu können. Zur Berücksichtigung der Ziele aus Sicht von Natur und Landschaft für das gesamte Gebiet wird durch das Büro faktorgruen ein Landschaftsplan erstellt. 

Die Sitzungen der Gremien finden wie folgt statt:

  • Pforzheim: Planungs- und Umweltausschuss, 5. Februar 2020, 16 Uhr
  • Birkenfeld: Gemeinderat, 18. Februar 2020, 19 Uhr
  • Niefern-Öschelbronn: Gemeinderat, 18. Februar 2020, 18.30 Uhr
  • Ispringen: Gemeinderat, 20. Februar 2020, 18.30 Uhr

Von: Freitag, 24. Januar 2020

Aktuelles

Flächennutzungsplan und Landschaftsplan werden zur Zeit überarbeitet. Im März 2018 wurde der Aufstellungsbeschluss zur Fortschreibung gefasst. Zielhorizont der Planung ist das Jahr 2035.