Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 8 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Zwei Werke für die städtische Kunstsammlung

Dr. Joachim Rösch hat heute Werke von Camill Leberer und Manfred Mohr für die Kunstsammlung der Stadt Pforzheim an Kulturamtsleiterin Angelika Drescher übergeben. Die städtische Kunstsammlung umfasst zahlreiche Werke von Künstlern des 19. bis 21. Jahrhunderts, die biografisch oder mit ihrem Schaffen in Bezug zu Pforzheim und der Region Nordschwarzwald stehen. Die Wahrung und Erweiterung dieser Sammlung ist für die Stadt von großer Bedeutung. Umso erfreulicher ist die Schenkung zweier Werke durch Dr. Joachim Rösch, Gründer und Ehrenvorsitzenden des Freundes- und Förderkreises der Pforzheim Galerie e.V. Die Schenkung umfasst ein Werk von Camill Leberer und ein Werk von Manfred Mohr, beide Arbeiten hat er selbst bei der Kunstauktion „Loft“ ersteigert. Die Künstler sind mit unserer Stadt eng verbunden und haben mit Ihrem Schaffen internationale Bedeutung gewonnen.