Zum Inhalte springen
  • Klarer Himmel0 °C
  • Kontrast

Zutritt zum Pforzheimer Rathaus nur noch unter 3G

Symbolbild

Aufgrund der neuen Corona-Verordnung ist der Zutritt zum Pforzheimer Rathaus und zu anderen kommunalen Verwaltungsgebäuden für Besucherinnen und Besucher ab 01. Januar nur noch unter der 3G-Regelung möglich. Bürgerinnen und Bürger, die weder geimpft noch genesen sind, müssen ab nächster Woche einen gültigen negativen Antigen- oder PCR-Testnachweis vorlegen. Die 3G-Regelung für Verwaltungsgebäude gilt in den beiden Alarmstufen. Aktuell befindet sich Baden-Württemberg in der zweiten Alarmstufe. Die Nachweise werden in den Eingangsbereichen und stichprobenhaft in den Gebäuden kontrolliert. Verstöße werden mit einem Bußgeld geahndet. Es ist außerdem zu beachten, dass alle Bürgerservices der Pforzheimer Stadtverwaltung nur nach vorheriger Terminvereinbarung für unaufschiebbare Angelegenheiten zugänglich sind. Nur symptomfreie Besucherinnen und Besucher dürfen die Verwaltungsgebäude betreten und müssen dauerhaft eine FFP2-Maske tragen.