Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100%2 °C
  • Kontrast

Wieder öffentliche Führungen im Schmuckmuseum

Schmuckmuseum Pforzheim
Schmuckmuseum Pforzheim

Ab Sonntag, 21. Juni, finden die öffentlichen Führungen im Schmuckmuseum wieder statt, jeweils sonntags um 15 Uhr. Gleich beim ersten Termin geht es mit »technische Wunder en miniature« um die Taschenuhrensammlung Philipp Weber. An den drei darauffolgenden Sonntagen heißt es »5.000 Jahre Schmuckgeschichte«, und die Besucher werden mitgenommen auf eine Zeitreise von der Antike bis heute.
An einer Führung können inklusive der Museumsführerin momentan bis zu zehn Personen teilnehmen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme erfolgt nach der Reihenfolge des Eintreffens. Weiterhin gilt die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Der Preis für eine Sonntagsführung ist momentan ermäßigt und beträgt pro Person 4,50 €.

Für den Besuch des Museums unabhängig von einer Führung gilt weiterhin, dass die Abstandsregeln einzuhalten sind und die Personenzahl daher begrenzt ist. Auch für den Museumsbesuch gilt zur Zeit der ermäßigte Eintritt von 2,50 € pro Person.