Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 8 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Verleihung der Landesehrennadel an Hans-Bernd Lipinski

Ehrung des 55-jährigen Engagements im SV Huchenfeld

Verleihung der Landesehrennadel an Hans-Bernd Lipinski©Stadt PforzheimFoto: Julia Wieland

Am Abend des 12. Mai überreichte Oberbürgermeister Peter Boch im Rahmen der Generalversammlung des SV Huchenfeld die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg an Hans-Bernd Lipinski. Damit würdigte der Rathauschef sein über fünf Jahrzehnte anhaltendes ehrenamtliches Engagement zum Wohle des Sports und der Allgemeinheit. In seiner Laudatio hob er besonders die Verdienste für die Jugendarbeit vor: „Durch Ihr Vorbild und Ihre Unterstützung tragen Sie dazu bei, dass die nächste Generation sich aktiv im Sportverein engagiert.“ Abschließend dankte Oberbürgermeister Boch im Namen der Stadt Pforzheim, ihrer Verwaltungsspitze und ihres Gemeinderates Herrn Lipinski für seinen langjähriges Engagement.

In der Zeit seines 55-jährigen Engagements beim SV Huchenfeld bereicherte Hans-Bernd Lipinski die Vereinsarbeit des SV Huchenfeld in verschiedenen Funktionen. So war er von 1968 bis 1975 Jugendspieler und zwischen 1975 und 1985 aktiv als Spieler in der 1. Mannschaft, davon einige Jahre als Mannschaftskapitän. Anschließend spielte er noch einige Jahre aktiv in der 2. Mannschaft und der AH-Mannschaft. Auch nach seiner aktiven Zeit auf dem Platz setzte er sich für die Belange der Fußballer ein - als Schriftführer, Teil des Wirtschaftsausschusses, Schatzmeister, Beisitzer, Kassenprüfer und seit Juli 2006 als Sprecher des Vorstandes. Sein Einsatz hat die Trainings- und Spielbedingungen verbessert und damit maßgeblich zur Entwicklung des Vereins beigetragen. Seine hervorragende Jugendarbeit und die Organisation von Fußballcamps haben vielen Kindern und Jugendlichen die Ideale des Sports, der Kameradschaft und der Toleranz vermittelt und zur aktiven Teilnahme am Vereinsleben ermutigt. Auch in Sachen Infrastruktur war er ein Vordenker und setzte sich für den Bau eines Sportzentrums ein, das nicht nur den Fußballern des SV Huchenfeld, sondern auch anderen Sportarten Raum bieten soll.