Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 14 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Tourist-Info und Unverpackt gehen gemeinsamen Weg

Nachhaltige Kooperation

Gruppenbild
(v.l.n.r.) Sascha Giese, Claudia Eitel und Isabell Prior vor dem Regal im Unverpacktladen
©LauberFoto: Evelyn

Nachhaltigkeit kann auch bequem, praktisch und modisch sein. Das beweist der Unverpackt-Laden Pforzheim mit seiner Marke „PFair“ und die Tourist-Info mit ihren Produkten aus nachwachsenden Rohstoffen. Beide haben sich vergangene Woche zusammengeschlossen und eine nachhaltige Kooperation getroffen. Im Unverpackt-Laden erhalten Interessierte ab sofort die Pforzheimer Brotbox, das PF-Holzbrett, den PF-Kochlöffel und den Stoffbeutel mit Pforzheimer Begriffen. Im Gegenzug freut sich die Tourist-Info, die aus 100% Bio-Baumwolle sowie vegan, biologisch und fair produzierten „PFair“-T-Shirts, welche sich aus den Worten „Pforzheim“ und „fair“ zusammensetzt, ihren Gästen anzubieten.

„Pforzheim nachhaltiger zu gestalten, ist das Ziel des Unverpackt-Ladens und der Tourist-Info“, so Isabell Prior, Leiterin des Tourismusmarketings. „Zu unserer touristischen Nachhaltigkeitsstrategie gehört es u. a., nachhaltige, hochwertige Produkte anzubieten, aber auch Kooperationen zu schließen, um den Pforzheimer Einzelhandel zu unterstützen“, erläutert Prior. Sascha Giese, Besitzer des Unverpackt-Ladens, freut sich über diese Kooperation: „Es ist toll, dass unsere „PFair“-Shirts nun auch in der Tourist-Info erhältlich sind.“ Mit dem Kauf eines solchen Shirts, welches in Weinrot, Dunkelblau und Mintgrün für 25 Euro verfügbar ist, gehen 5 Euro an ein soziales Projekt in der Stadt. „Es ist mir ein Anliegen, sozialen Einrichtungen in Pforzheim zu helfen und durch gute Produkte Pforzheim nicht nur nachhaltiger, sondern auch ‚pfairer‘ zu machen“, erklärt Giese.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Claudia Eitel
Tourist-Information Pforzheim
Tel.: 07231 39 3713
tourist-info@ pforzheim.de