Zum Inhalt springen
  • Aufgelockerte Bewölkung: 25-50%17 °C
  • Kontrast

Themenführung mit der Autopionierin Bertha Benz

Letzte Führung in diesem Jahr

©Foto: Pierre Johne

Am Samstag, 24. September, findet zum letzten Mal für dieses Jahr die Themenführung mit der Autopionierin Bertha Benz, dargestellt von Schauspielerin Melanie Kalcher, statt. Bertha Benz ist eine im Jahr 1849 geborene, waschechte Pforzheimerin. Bertha erzählt im originalgetreuen Kostüm aus ihrer Epoche, als sie im August 1888 mit ihren beiden Söhnen Eugen und Richard zur ersten Fernfahrt der Welt von Mannheim nach Pforzheim aufbrach. Sie beweist der Welt, dass man mit dem Benz Patent-Motorwagen lange Strecken zurücklegen kann. Die Teilnehmenden werden an Ecken in der Goldstadt geführt, die eng mit der Geschichte von Bertha Benz verbunden sind.

Die Tour kostet zehn Euro pro Person und beginnt um 13.30 an der Tourist-Information am Schlossberg 15 – 17 und endet etwa um 15 Uhr. Eine Anmeldung per E-Mail unter gruppen(at)ws-pforzheim.de bis spätestens Freitag ist erforderlich.

Details zu dieser Führung gibt es unter www.stadt-land-enz.de/bertha und weitere Führungen finden sich in der Broschüre „Pforzheim erleben“ oder unter www.stadt-land-enz.de/fuehrungen.