Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100%2 °C
  • Kontrast

Rathaus nach Bombendrohung evakuiert: Sperrung aufgehoben - OB dankt allen Einsatzkräften

Die drei Pforzheimer Rathäuser sind heute Vormittag evakuiert worden, nachdem gegen 10 Uhr eine Bombendrohung per Mail eingegangen war. Gegen 12.30 Uhr konnten die Spezialkräfte der Polizei für die Beseitigung von Spreng- und Brandvorrichtungen eine erste Entwarung geben: Von einem verdächtigen Rucksack ging keine Gefahr aus. Nachdem auch bei der weiteren Durchsuchung der Rathäuser kein Sprengstoff gefunden wurde, konnte die Sperrung gegen 13.22 Uhr aufgehoben werden. Zeitweise war der Zugang zu den Tiefgaragen nicht möglich. Die Zerrennerstraße war zwischen Deimlingstraße und Leopoldstraße gesperrt sowie alle Geschäfte im Radius von 300 Metern geräumt.

Polizei und Feuerwehr hatten die Lage jederzeit im Griff. Oberbürgermeister Peter Boch und Erster Bürgermeister Dirk Büscher dankten allen Einsatzkräften von Polizei, Feuerwehr und DRK für den hervorragend koordinierten Einsatz.