Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 19 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Pforzheimer auf Platz 3 beim Stadtlauf in St. Maur

Erfolg beim „St. Maurienne“

St. Maurienne-Lauf©Saint-Maur-des-FossésFoto: Saint-Maur-des-Fossés

Am Montag, 8. Oktober, hat bereits zum 12. Mal der jährliche Stadtlauf „St. Maurienne“ in Pforzheims Partnerstadt Saint-Maur-des-Fossés stattgefunden. Unter 625 Teilnehmenden sind auch Philipp Kern und Tim Widrinski aus Pforzheim sowie eine Läuferin und ein Läufer aus St. Maur`s portugisischer Partnerstadt Leira der Einladung gefolgt. Untergebracht waren beide bei einer Gastfamilie. Im Rahmen des Besuchs bekamen die beiden Pforzheimer außerdem am Vortag des Laufes eine exklusive Führung durch Paris von Patricia Thoraval, der offiziellen Referentin Saint-Maurs für Pforzheim.

Am schnellsten absolvierte Valter Ale Pescada Costa aus Leiria die zehn Kilometer lange Strecke an den Ufern der Marne mit der Bestzeit von 32:45 Minuten. Im Duell um Platz Zwei musste Philipp Kern zwar auf den Schlussanstiegen noch Illyane Smail aus Frankreich geschlagen geben, sicherte sich aber mit 34:08 Minuten den dritten Platz. Tim Widrinski unterbot mit einer Zeit von 51:50 Minuten deutlich sein Ziel, die Strecke in unter einer Stunde zu bewältigen. Im Anschluss an den Lauf erhielten die Sportlerinnen und Sportler bei einem gemeinsamen Essen die Gelegenheit neue Kontakte zu knüpfen und sich untereinander auszutauschen.