Zum Inhalt springen
  • Leichter Regen7.24 °C
  • Kontrast

Pforzheim präsentiert sich auf der CMT 2023

Messe für Tourismus und Freizeit in Stuttgart

Die Tourismusbranche blickt zuversichtlich in das neue Jahr, das mit der beliebten Messe für Tourismus und Freizeit (CMT) beginnt. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause findet die Messe auf dem Messegelände Stuttgart 2023 von Samstag, 14., bis Sonntag, 22. Januar statt. Über 1.600 Ausstellende stellen Neuheiten sowie internationale und nationale Ziele vor, darunter auch die Stadt Pforzheim.

Wie die Jahre zuvor präsentiert sich Pforzheim an einem Gemeinschaftsstand gemeinsam mit den Kooperationspartnern der Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald und der Stadt Karlsruhe in Halle 6, Stand B71. „Allerdings wird es 2023 zahlreiche Standneuerungen geben, auf die Besucherinnen und Besucher gespannt sein dürfen“, verrät Isabell Prior, Tourismusleiterin beim Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP). Neben dem Gasometer, welcher den gesamten Zeitraum vom 14. bis 22. Januar, das neue Panorama „Pergamon“ bewerben wird, sind weitere Mitausstellende vertreten. „Wir freuen uns besonders, dieses Jahr den Gasometer auf dem Pforzheim Stand begrüßen zu dürfen“, berichtet Prior. Auch die Sparkasse Pforzheim Calw, der Wildpark Pforzheim, das Kulturamt, die Kulturregion Nordschwarzwald sowie das Schmuckmuseum und das Technische Museum werden an verschiedenen Tagen vor Ort sein. „Das zeigt unter anderem wie stark sich der Zusammenhalt zwischen den touristischen Akteuren während Corona entwickelt hat“, freut sich die Tourismuschefin. Neben starken Partnern haben Prior und ihr Team druckfrische Broschüren im Gepäck. Außerdem stellt das Tourismusteam auf der Tourismusmesse sein neues und noch vielfältigeres Führungsprogramm vor, das neben den Klassikern auch neue Formate beinhaltet. „Interessierte dürfen sich beispielsweise auf eine Kräuter-Genuss-Tour oder auf eine Führung durch eine Brauerei, eine Destillerie oder auch die Pforzheimer Hauptfeuerwache freuen“, erklärt Tanja Dahl-Zorn, Gruppenmanagerin des WSP. Diese und zahlreiche weitere Führungen werden in „Pforzheim erleben“ präsentiert. Ebenfalls neuaufgelegt ist der Event-Highlight-Flyer, der eine Auswahl an Veranstaltungen 2023 beinhaltet. Diese und weitere Informationen zu Freizeitmöglichkeiten der Goldstadt erhalten Besuchende der CMT täglich zwischen 10 und 18 Uhr.

Das Team der Tourist-Information befindet sich die gesamte Messezeit auf der CMT in Stuttgart. Daher bleibt die Tourist-Information Pforzheim vom 16. bis zum 20. Januar geschlossen.