Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100%17 °C
  • Kontrast

Pforzheim feiert zum dritten Mal den „Tag der Nachbarn“

Bundesweiter Aktionstag

Symbolbild
Bild: Klaus D. Wilf

Zum Tag der Nachbarn am Freitag, 20. Mai, finden wieder deutschlandweit viele kleine und große Nachbarschaftsaktionen statt. Unter dem Motto “Nachbarschaft verbindet” ist der Tag der Nachbarn in diesem Jahr eine gute Gelegenheit, nachbarschaftliches Miteinander weiterzudenken, Solidarität mit den Menschen in der Ukraine zu zeigen sowie neue Nachbarinnen und Nachbarn aus der Ukraine und anderswo willkommen zu heißen. Der Aktionstag soll dazu anregen, auf ganz einfache Art mit Menschen zusammenzukommen, denen man sonst nur flüchtig im Hausflur oder auf der Straße begegnet.

Auch in Pforzheim sind wieder einige Feste, Kennenlerntreffen und Aktionen geplant. Ob Mittagspause im Quartier, Interkulturelles Mitmachbuffet oder eine gemeinsame Pflanzaktion – auf der Aktionswebseite www.tagdernachbarn.de sind bereits einige Nachbarschaftsaktionen eingetragen und weitere können noch bis zum Aktionstag eingetragen werden. Wer sich dort einträgt, erhält ein kostenloses Mitmach-Set. Die Aktionen können von privaten Nachbarinnen und Nachbarn organisiert werden, aber auch von Vereinen, Kitas, Schulen, Mehrgenerationenhäusern oder Cafés und allen, die sich als Teil einer lebendigen Nachbarschaft sehen. Auf der Internetseite www.tagdernachbarn.de hat die nebenan.de Stiftung viele Ideen für Aktionen gesammelt und gibt zahlreiche Tipps. Zudem stehen dort auch Plakate und weiteres Material zum Herunterladen bereit.

Pforzheim möchte ebenfalls ein gutes Miteinander in den Nachbarschaften fördern und ruft deshalb alle Pforzheimerinnen und Pforzheimer zur Teilnahme auf. Ansprechpartnerin bei der Stadt Pforzheim bei Fragen rund um die Veranstaltungsorganisation für den Tag der Nachbarn ist Susanne Wacker (Telefonnummer: 07231 39-2131 E-Mail: Susanne.Wacker(at)pforzheim.de).

Der Tag der Nachbarn wird gefördert durch das Bundesfamilienministerium sowie durch die Deutsche Fernsehlotterie, den Deutschen Städtetag, die Diakonie und EDEKA. Weitere Informationen können der Website unter www.tagdernachbarn.de entnommen werden.

Über die nebenan.de Stiftung
Die nebenan.de Stiftung ist die gemeinnützige Tochterorganisation des Berliner Sozialunternehmens Good Hood GmbH, das die Nachbarschaftsplattform neben-an.de betreibt. Die Stiftung fördert konkretes, freiwilliges Engagement in Nachbar-schaft und Gesellschaft und leistet so einen Beitrag gegen Vereinsamung und ge-sellschaftliche Spaltung – für ein menschliches, solidarisches und lebendiges Mitei-nander. Neben dem Tag der Nachbarn vergibt die Stiftung jährlich den Deutschen Nachbarschaftspreis, der besonders engagierte Nachbarschaftsinitiativen würdigt und sie zugleich bekannt machen soll, um andernorts zur Nachahmung anzuregen. Die nebenan.de Stiftung kooperiert mit einem großen Netzwerk aus Partnern in ganz Deutschland und ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen.