Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 13 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Pforzheim anders entdecken

„Pforzheim ist eine Schönheit auf den zweiten Blick“, so Isabell Prior, Leiterin des Tourismusmarketings vom städtischen Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP). Noch im April zeigen unterschiedlichste Führungsformate den Facettenreichtum der Stadt und laden Pforzheimer Bürgerinnen und Bürger sowie ortsfremde Gäste dazu ein, die Goldstadt aus einer neuen Perspektive zu entdecken.

Am 23. April können Interessierte sich auf eine kulinarische Weltreise durch die Goldstadt begeben. Bei der Multi-Kulti Genusstour werden nicht nur kleine Tapas aus unterschiedlichsten Ländern hiesiger Lokale verkostet, sondern gleichzeitig auch die Geschichte, Architektur und Vielfältigkeit Pforzheims auf dem Stadtspaziergang entdeckt. Die Tour beginnt um 16 Uhr in der Tourist-Information für einen Preis von 65 Euro pro Person.

Erstmalig bietet das Tourismusmarketing des WSP auch ein Führungsformat für Wanderbegeisterte an. Wanderfans können bei einer dreistündigen Wanderung am 23. April ab 11 Uhr das Erwachen der Natur genießen und zusammen mit einem Wanderführer die Pforzheimer Landschaft entdecken.

Passend zum verkaufsoffenen Sonntag, welcher unter dem Motto „Pforzheimer Wirtschaftswunder“ bekannt ist, beginnt am 24. April um 11 Uhr ein Stadtrundgang zu den 50er Jahren in Pforzheim. Der zweistündige Stadtspaziergang bietet ungewöhnliche Einblicke in die Stadtentwicklung nach 1945.

Ebenfalls Premiere feiert am 28. April um 17:00 Uhr das „Pforzheimer Meet & Greet“ im TurmQuartier. Diese etwas andere „After Work“ Veranstaltung für Bürgerinnen und Bürger Pforzheims präsentiert die Goldstadt nicht nur mit einer Stadtführung von oben, sondern lädt zum Kennenlernen und Drinks genießen ein. „Man sollte sich allerdings beeilen, denn es sind nur noch wenige Restplätze verfügbar“, ergänzt Tanja Dahl-Zorn, Gruppenbeauftragte des WSP.

Details zu allen Führungen gibt es in der Broschüre „Pforzheim erleben“ oder unter www.stadt-land-enz.de/fuehrungen. Bei allen Führungen ist eine Anmeldung vorab in der Tourist–Information per Telefon (07231 39 3700) oder E-Mail (gruppen(at)ws-pforzheim.de) erforderlich. Zu beachten ist, dass alle Führungen ab einer Mindestteilnehmendenzahl durchgeführt werden und diese auch auf eine maximale Personenzahl begrenzt ist. Bei allen Führungen sind die aktuellen Corona Bedingungen zu beachten.