Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84%21 °C
  • Kontrast

Online-Rechercheangebot des Stadtarchivs erweitert

Recherche auf Findbuch.Net. Für den Download von Screenshots in höherer Auflösung: Bild anklicken

Die freie Zugänglichkeit von Erschließungsinformationen im Internet für alle, selbstverständlich unter Wahrung schutzwürdiger Belange Betroffener, ist ein Ziel des Stadtarchivs Pforzheim. Seit im Juni 2018 begonnen wurde, das Rechercheangebot auf der Plattform Findbuch.Net auszubauen, hat sich in diesem Bereich viel getan. Noch vor der Sommerpause konnten im Juli die Findmittel zu mehreren Beständen des Stadtarchivs online gestellt werden. Darunter befanden sich zum Beispiel B10 (Hauptamt), B200 (Gemeinderat), C1 und C2 (Gemeindearchive Brötzingen und Dillweißenstein), S67 (Bahnhof Weißenstein) und U15 (Druckerei Adolf Klingel).

September und Anfang Oktober erfolgte erneut eine umfassende Erweiterung des Onlineangebots. Bestände aus allen Bestandsgruppen wurden über Findbuch.Net zugänglich gemacht. Ein zentrales Anliegen des Stadtarchivs war in diesem Zusammenhang die Onlinestellung eines der wichtigsten Archivbestände, nämlich B1 (Dezernat 1/Hauptverwaltung), der Unterlagen zu allen Bereichen des städtischen Lebens umfasst. Gemeinsam mit S1 (Fotosammlung) sowie S2 und S3 (Zeitungsausschnittsammlung) stehen nun die wichtigsten Bestände zur Recherche im Internet zur Verfügung.

Darüber hinaus wurden aber noch weitere Bestände mit ihren Erschließungsinformationen für eine freie, öffentliche Recherche zugänglich gemacht. Hier ist zunächst C6 (Gemeindearchiv Huchenfeld) mit den bis in das Jahr 1698 zurückreichenden Archivalien zu nennen. Weiterhin kann folgende Auswahl an Beständen im Internet eingesehen werden: B31 (Polizeiamt) mit Unterlagen aus der Nachkriegszeit, die Überlieferung in B71 (Schlachthof) aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, Architekturzeichnungen in N141 (Nachlass Familie Scherberger), die umfassende Sammlung zu Pforzheimer Kinos in S61 (Kinokultur in Pforzheim) und zur Geschlechtergeschichte in Pforzheim der Bestand V6 (Pforzheimer Frauenverein). Eine vollständige Liste der neu eingestellten Bestände befindet sich auf der Startseite von Findbuch.Net. Die Aufstellung wird fortlaufend aktualisiert, so dass sich der regelmäßige Blick dorthin auf jeden Fall lohnt!

Benutzerinnen und Benutzer besitzen nunmehr die Möglichkeit, bereits vor ihrem Besuch im Stadtarchiv auf Findbuch.Net zu einem Thema zu recherchieren. An dieser Stelle ist auch auf den OPAC der Archivbibliothek hinzuweisen, über den bereits seit längerem in den Bibliotheksbeständen gesucht werden kann. Auf diese Weise lassen sich im Vorfeld eines Archivbesuchs Archivalien und Literatur ermitteln und bestellen, die am Nutzungstag im Lesesaal für Sie bereitliegen.

Das Stadtarchivteam wünscht eine erfolgreiche Recherche!