Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100%2 °C
  • Kontrast

Neues Portal der FRAG – Freiwilligenagentur Pforzheim | Enzkreis

Informationen zu Ehrenamt mit Internet-Relaunch

Die Freiwilligenagentur Pforzheim | Enzkreis präsentiert sich ab sofort mit einem neu gestalteten Internetportal. Susanne Wacker, Beauftragte für Internationales und Migration sowie Ehrenamt und Masterplan/Bürgerbeteiligung der Stadt Pforzheim, betont anlässlich des Relaunchs: „Mit dem neuen Internetauftritt bieten wir sowohl Personen, die an einem Ehrenamt interessiert sind, als auch Organisationen, die mit Ehrenamtlichen zusammen arbeiten, ein zeitgemäßes Informationsangebot rund um das Thema Ehrenamt“. Freiwillige kämen nun schneller und gezielter an Informationen, erhielten Antworten auf häufig gestellte Fragen sowie Materialien rund um das Ehrenamt. „Zudem können sich Interessierte in unserer Onlinedatenbank über die vielfältigen Engagementmöglichkeiten informieren, Einrichtungen können neue Angebote direkt in die Datenbank einstellen“, fasst Wacker das neue Angebot zusammen.

Dem stimmt Angela Gewiese von der Stabstelle Klimaschutz und Kreisentwicklung beim Landratsamt Enzkreis zu und ergänzt: „Ich freue mich sehr, dass wir zeitgleich mit dem Internet-Relaunch auch erste kostenlose Fortbildungen der Freiwilligenagentur für Ehrenamtliche und Organisationen präsentieren können“. Ein Blick auf die Website lohne sich daher in mehrfacher Hinsicht.

Finanziert wurde das neue Portal der Freiwilligenagentur Pforzheim | Enzkreis aus Spenden der Fritz Stepper GmbH & Co. KG und der Sparkasse Pforzheim Calw.

Interessierte können sich unter www.frag-pf-enzkreis.de selbst überzeugen.

 

Hintergrundinformationen zur Freiwilligenagentur Pforzheim | Enzkreis (FRAG)

Die FRAG ist die Vermittlungsbörse rund um das Thema Ehrenamt/Bürgerengagement für die Stadt Pforzheim und den Enzkreis. Aus rund einhundert Angeboten in der Online-Datenbank und dem Repertoire der Freiwilligenagentur können Menschen, die sich beteiligen möchten, entweder direkt ein Engagement wählen, das zu ihnen passt oder sich von der Freiwilligenagentur beraten und vermitteln lassen.

Obwohl sich fast die Hälfte aller Menschen in Baden-Württemberg bereits ehrenamtlich in Vereinen, Einrichtungen, Initiativen oder Projekten ehrenamtlich engagiert, ist der Bedarf bei den Einrichtungen für weitere Mitstreiter hoch. Die Freiwilligenagentur sucht daher gemeinsam mit den Einrichtungen stets nach neuen Wegen, um auf Möglichkeiten aufmerksam zu machen, Ehrenamtliche zu gewinnen und die Arbeit, die in Pforzheim und im Enzkreis von Freiwilligen in ihrer Freizeit unentgeltlich geleistet wird, sichtbar zu machen. Da viele Menschen sich vor einer persönlichen Kontaktaufnahme im Internet informieren, ist ein moderner, übersichtlicher und informativer Internetauftritt eine wichtige Voraussetzung, um das Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit zu wecken. Darüber hinaus werden unter anderem jährliche Netzwerktreffen von der Freiwilligenagentur für die verschiedenen Einrichtungen organisiert. Im Oktober 2018 fand zum ersten Mal das neue Format des Engagement-Spaziergangs bzw. der Engagement-Rundfahrten statt, welches auch in 2019 fortgesetzt werden soll.