Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100%2 °C
  • Kontrast

Neuerungen der Stadtbibliothek im Kundenservice

Feedback und Erinnerungsmail

© Stadt Pforzheim, Stefan Baust

„Sie sind Kunde in der Stadtbibliothek und wollten schon immer mal Ihre tolle Idee loswerden oder Sie nutzen die Stadtbibliothek nicht, weil sie dringend eine Verbesserung für notwendig halten?“ -  Ines Neumann, neue Amtsleitung der Stadtbibliothek und Ihr Team, interessieren sich für Ihre Meinung.

Die Stadtbibliothek setzt auf maximale Zufriedenheit der Nutzerinnen und Nutzer und verschafft nun mit neuen Möglichkeiten den Kundinnen und Kunden Gehör. „Wichtig sind die Stimmen der Bürgerinnen und Bürger, wenn es um Verbesserungen von Leistungen für eben diese Personen geht“, so Sozialbürgermeister Frank Filbrunn. Um allen Stimmen Gehör zu verschaffen, gibt es nun eine E-Mail Adresse, feedback-stabi(at)pforzheim.de, an die jeder seine Wünsche, Anregungen, Lob und Kritik senden kann. Wer direkt bei seinem Besuch in der Stadtbibliothek seine Meinung mitteilen möchte, darf diese gern handschriftlich auf einer der Feedback-Karten notieren und diese in die dazu bereitgestellte Box einwerfen. Oder Sie nutzen die Gelegenheit Ihren Eindruck über eine Feedback-Umfrage am Tablet zu übermitteln. Einfach in ein paar Sekunden den passenden Smilie auswählen und Sie helfen dabei, die Stadtbibliothek noch weiter zu verbessern.

Während der Corona-Pandemie sind zwei Wünsche immer wieder ganz besonders an die Kolleginnen und Kollegen herangetragen worden, die bereits jetzt umgesetzt werden können. So steht zum einen der Service einer Erinnerungsmail bei ablaufenden Leihfristen bereit und zum anderen wird die Außenrückgabe erweitet und an 24 Stunden an 7 Tagen/Woche möglich sein.

„Wir freuen uns ganz besonders, die Erinnerungsmail nun ab 1. Oktober anbieten zu können“, so Ines Neumann. Alle Kunden, die Ihre E-Mail Adresse hinterlegt haben bekommen nun drei Tage vor Ablauf der Leihfrist eine Erinnerung per E-Mail zugesandt. Dann können die noch entliehenen Medien ganz einfach abgegeben oder verlängert werden, um anfallende Gebühren zu vermeiden. „So vereinen und ergänzen sich das Konzept der SmartCity und die Umsetzung im Kundenservice“, laut Frank Fillbrunn.

Durch die zahlreichen positiven Rückmeldungen der Nutzerinnen und Nutzer wird die Außenrückgabe der Stadtbibliothek, die vor den Corona-Maßnahmen lediglich während den Öffnungszeiten offen war, nun immer 24/7 geöffnet sein. „Diese coronabdingte Änderung kam bei den Kunden so gut an, dass wie diese beibehalten möchten“, so Neumann.

Jetzt sind Sie dran. Schreiben Sie eine Mail an feedback-stabi(at)pforzheim.de, füllen Sie eine Feedback-Karte aus oder nehmen Sie an der Umfrage teil. Ihre Meinung ist wichtig!