Zum Inhalte springen
  • icon21 °C
    icon
    21 °Cmin: 19 °C
    max: 23 °C
    Niederschlag : 0 mm
    Bewölkung : 89 %
    Luftdruck : 1022 hPa
    Wind : 3 m/s aus Nordwesten
    Stand : 12.06.2021 - 20:40
  • Kontrast

Kindertagesstätten im Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen

Informationen zur Kinderbetreuung

Ab Montag, 29. Juni, dürfen nach der neuen Coronaverordnung alle Kinder wieder die Kindertageseinrichtungen besuchen. Die Kitas beginnen daher ab Montag damit, schrittweise wieder alle Kinder in ihre Betreuung aufzunehmen. Aufgrund der Eingewöhnungszeit wird eine schrittweise Aufnahme der Kinder ab Beginn nächster Woche erfolgen. Eltern werden von der jeweiligen Kita informiert, ab wann die Kinder wieder kommen dürfen.

Weiterhin gelten bestimmte Vorgaben, die aus Infektionsschutzgründen verbindlich einzuhalten sind. Dazu gehört u. a., dass die Kitas weiterhin in festen Gruppen arbeiten müssen; diese Gruppen dürfen eine höhere Anzahl an Kindern beinhalten als bisher, sie dürfen sich jedoch trotzdem untereinander nicht mischen. Gleiches gilt für das Personal. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen fest zugeordnet werden und dürfen sich nicht gegenseitig vertreten.

Daher können insbesondere die langen Betreuungsmodule überwiegend nicht zur Verfügung gestellt werden. „Auch wenn dies gerade für berufstätige Eltern nicht ganz einfach sein wird, ist es uns dabei besonders wichtig, dass nun wieder alle Kinder die Möglichkeit haben, ihre Kindertagesstätte zu besuchen“, so Bürgermeister Fillbrunn. Eltern erfahren direkt von ihrer Kita, wie lange dort die Betreuungszeiten angeboten werden können.

Für die Kinderbetreuung werden dann ab Juli die Regelbeiträge für das jeweils angebotene Modul wieder fällig.