Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 9 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Insel-Grundschule stellt Kunstprojekte im Stadtlabor aus

Die Insel-Grundschule ist bereits seit über drei Jahren Kulturagenten-Schule und seither zieht sich Kultur wie ein roter Faden durch das Schulleben.

Die Ergebnisse einiger Kreativprojekte des aktuellen „Kulturbandes“, welches seit November 2018 läuft, werden seit heute im Stadtlabor augestellt.

Kulturbürgermeisterin Sibylle Schüssler begrüßte die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klasse der Insel-Grundschule und fand anerkennende Worte für die Leistung der Kinder, die auch Andreas Renner, Direktor der Insel-Grundschule lobte. Im Anschluss zeigten die Kinder Ausschnitte der Projekte „Musical“ und „Capoeira“.

In der Ausstellung ist ein Ausschnitt der Projekte des „Kulturbandes“ zu sehen. Viele weitere Angebote wie etwa Capoeira, Handball oder Musical, standen den Kindern zur Auswahl. Durch die Unterstützung des Kulturagenten-Programms konnten in diesem Schuljahr Projekte wie Capoeira in Zusammenarbeit mit Saci von „Jogo da Capoeira Pforzheim e.V.“, das Projekt „Kunst mit allen Sinnen“ mit Andrea Kugler von der Kugleracademy und das Projekt „Schmuck, Schmuck, Schmuck“  mit der Museumspädagogin und Goldschmiedin Christina Rosin verwirklicht werden. Alle Projekte fanden in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Pforzheim statt.

Mithilfe des strategischen Kulturfahrplans unter dem Motto „Eine Stadt, deine Stadt, meine Stadt“ können die Schülerinnen und Schüler Pforzheim handlungsorientiert kennenlernen und sich mit der eigenen Kultur auseinandersetzen. Der Kulturfahrplan ist ein langfristiges Instrument zur Verankerung kultureller Bildung der Schule, welcher im Rahmen des Programms „Kulturagenten für kreative Schulen Baden-Württemberg“ gemeinsam mit der Kulturagentin Tina Züscher entwickelt wurde.

Die Ausstellung ist bis zum 21. März im Stadtlabor zu sehen und kann auf Anfrage besucht werden. Interessierte wenden sich bitte an Tina Züscher, Tel. 07231-391435 oder zuescher@lkjbw.de.