Zum Inhalte springen
  • icon2 °C
    icon
    2 °Cmin: -1 °C
    max: 4 °C
    Niederschlag : 0 mm
    Bewölkung : 36 %
    Luftdruck : 1006 hPa
    Wind : 0 m/s aus Nordwesten
    Stand : 14.04.2021 - 00:40
  • Kontrast

Neue Corona-Verordnung ermöglicht ab 8. März erste Öffnungsschritte

Update: Die neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg wurde am Sonntagmittag veröffentlicht. Fragen und Antworten zur Corona-Verordnung sind unten im Artikel verlinkt.

Nach der Bund-Länder-Konferenz hat die Landesregierung auch für Baden-Württemberg erste Lockerungsschritte ab Montag, 8. März, angekündigt. „Nach den uns jetzt vorliegenden Informationen sind wir zuversichtlich, dass unser Einzelhandel ab Montag, 8. März, unter Hygieneauflagen wieder öffnen darf“, sagt Oberbürgermeister Peter Boch. Auch ein vom Land Baden-Württemberg herausgegebenes Schaubild (s. Anhang) sieht für den Einzelhandel bei stabilen Inzidenzwerten unter 50 eine Öffnung vor. „Dieses Kriterium erfüllen wir.“ Auch ein einmaliges Überschreiten der 50er-Inzidenzgrenze würde daran wohl zunächst nichts ändern. „Endgültig Klarheit werden wir allerdings erst haben, wenn die Verordnung des Landes Baden-Württemberg in unseren Händen liegt“. Darauf warte die Stadt, genauso wie alle Einzelhändler und Bürger, händeringend. „Es sollte nicht wieder so sein, dass die Verordnung Sonntagabend notverkündet wird“, mahnt der Rathauschef. Die Stadt werde die Verordnung, sobald sie vorliegt, unmittelbar auf der Homepage der Stadt Pforzheim einstellen. Das vom Land Baden-Württemberg herausgegebene Schaubild ist dort bereits zu finden, genauso wie aktuelle Inzidenzwerte. Auch die Landes FAQ werden dort verlinkt.

„Uns erreichen viele Anfragen von Gewerbetreibenden – sowohl im Amt für öffentliche Ordnung, als auch im Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim“, so der OB weiter. „Wir versuchen, diese schon jetzt so gut es geht zu beantworten.“ Umso wichtiger sei eine klare und transparente Kommunikation des Landes Baden-Württemberg. „Unser Einzelhandel braucht die angekündigte Öffnung dringend“, so der OB. Er habe auch im vergangenen Jahr bewiesen, dass er über gute Hygienekonzepte verfüge und verantwortungsvoll handeln könne.