Zum Inhalte springen
  • Wenige Schleierwolken: 11-25%6 °C
  • Kontrast

Digitale Archivführung zur Pforzheimer Frauengeschichte am 18. Oktober

Montagabend im Stadtarchiv Pforzheim

Nicht nur bekannte Pforzheimerinnen wie Bertha Benz oder Emma Jaeger haben ihre Spuren in den Archivbeständen hinterlassen, auch der Wandel der Rollenbilder und der lange Weg zur Gleichberechtigung lassen sich an Originalquellen aus dem Stadtarchiv nachzeichnen. Am 18. Oktober, 17 Uhr, zeigen die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Pforzheim Susanne Brückner und Archivleiterin Klara Deecke die Aktualität des Themas Gleichberechtigung und Frauengeschichte in einer virtuellen Archivführung auf. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Löblichen Singergesellschaft von 1501 Pforzheim als digitale Zoom-Videokonferenz statt. Anmeldung unter archiv(at)pforzheim.de oder Telefon 07231 39-2899.