Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84%26 °C
  • Kontrast

Die Stadt Pforzheim und ihre Frauen

Am Sonntag, 8. März

Anlässlich des Internationalen Frauentages bietet die Kunsthistorikerin Christina Klittich am Sonntag, 8. März, um 15 Uhr  im Stadtmuseum, Westliche 243, eine Führung zum Thema "Die Stadt Pforzheim und ihre Frauen" an. Zu allen Zeiten in der Geschichte Pforzheims haben Frauen Interessantes und Wichtiges geleistet. Dies ist jedoch nur wenig bekannt. Bei der Führung wird das Leben und Wirken adeliger Damen ebenso lebendig wie das der Nonnen, Bürgersfrauen und Arbeiterinnen. Erinnert wird auch an die erste Unternehmerin Auguste Viala, die Goldkontrolleurin Catharina Vierordt, den Weiberkrawall und die Hexe von Huchenfeld. Die Führungsgebühr beträgt drei Euro.