Zum Inhalt springen
  • Wenige Schleierwolken: 11-25%1.76 °C
  • Kontrast

Die Reformation und Reuchlin im Schulunterricht

Montagabend im Stadtarchiv Pforzheim

Wie wird die Reformation und Johannes Reuchlin im Schulunterricht von Bundesrepublik und DDR dargestellt? Mit diesem Thema beschäftigt sich Historiker und Lehrer Dr. Christian Könne in seinem Votrag am Montag, 5. Dezember, 19 Uhr im Stadtarchiv Pforzheim im Rahmen des Reuchlinjahres 2022. Welche Lehren aus der Vergangenheit gezogen, welche Werte mit Geschichte vermittelt werden sollen, hängt unter anderem vom eigenen Standpunkt ab. Das gilt auch für Geschichte als Schulfach. Aufschlussreich ist es deshalb, unterschiedliche politische Systeme diesbezüglich miteinander zu vergleichen.

Die Veranstaltung findet im Stadtarchiv Pforzheim als hybride Veranstaltung statt (Zoom-Konferenz und vor Ort). Eine Anmeldung unter archiv@pforzheim.de oder Telefon 07231/39-2899 ist erforderlich. Kooperationspartner sind das Stadtarchiv Pforzheim, das DDR-Museum Pforzheim, die Löbliche Singergesellschaft von 1501 Pforzheim und das Reuchlin-Gymnasium Pforzheim.