Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 8 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Das Ergebnis der Jugendgemeinderatswahl 2020 steht fest

Jugendgemeinderatswahl 2020

Die Auszählung der diesjährigen Jugendgemeinderatswahl ist beendet, der neue Jugendgemeinderat der Stadt Pforzheim ist gewählt. Während des Wahlzeitraumes vom 16. bis zum 29. November 2020 durften alle Jugendlichen mit Hauptwohnsitz in Pforzheim zwischen 14 und 21 Jahren ihre Stimmen abgeben. 10.675 Jugendliche waren wahlberechtigt. Die Wahlbeteiligung lag bei der diesjährigen Jugendgemeinderatswahl bei 23,2 Prozent. 6 Kandidatinnen haben es in den neuen Jugendgemeinderat geschafft, 7 Jugendgemeinderätinnen und Jugendgemeinderäte wurden wiedergewählt.

Aufgrund der dynamischen Entwicklung der Infektionszahlen hat die Stadtverwaltung in diesem Jahr auf eine offizielle Verkündung des Wahlergebnisses in Anwesenheit der Kandidatinnen und Kandidaten verzichtet. Oberbürgermeister Peter Boch: „Auch wenn die Umstände unsere persönliche Begrüßung direkt nach der Wahl nicht zulassen, freue ich mich darauf, die neuen Jugendgemeinderätinnen und –räte bei der ersten Sitzung im neuen Jahr offziell in ihr Amt einführen zu können.“ 

Die Organisation und Durchführung der Wahl war in diesem Jahr eine besondere Herausforderung und so anerkennt Bürgermeister Fillbrunn: „Wir danken insbesondere den Schulleitungen der weiterführenden Schulen und den dort involvierten Personen, die uns bei der Durchführung der Jugendgemeinderatswahl trotz der derzeitigen Pandemiesituation unterstützt haben.“
Die konstituierende Sitzung des neuen Jugendgemeinderates findet am 21. Januar 2021 statt. Gleichzeitig werden dann die ausscheidenden Jugendgemeinderatsmitglieder verabschiedet. 
Eine Übersicht zum Wahlergebnis ist unter www.jugendgemeinderat-pforzheim.de abrufbar.