Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100%2 °C
  • Kontrast

Blechexpo 2019

Auch in diesem Jahr präsentierte sich der Gemeinschaftsstand der Clusterinitiative „HOCHFORM“ des städtischen Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim auf der Blechexpo, der internationalen Fachmesse für Blechbearbeitung, auf dem Messegelände in Stuttgart.

Zusammen mit der Schweisstec bot das Fachmessen-Duo optimale Synergieeffekte zwischen Blech-, Profil- und Rohrbearbeitungen sowie Schweiss-, Füge- und Verbindungstechniken.

Auf einer Ausstellungsfläche von 95.000 Quadratmetern mit rund 1400 Ausstellern aus 35 Ländern wurden aktuelle Themen und Trends rund um die Blechbearbeitung diskutiert.

„Die Wirtschaftsförderung Pforzheim ist erfreut, die Kompetenzbranche der Präzisionstechnik in der Region Pforzheim mit Messeaktivitäten unterstützen zu können. Der Standort Pforzheim konnte sich in die letzten Jahren im Bereich der Präzisionstechnik etablieren und weiterentwickeln.“ macht der Geschäftsbereichsleiter der Wirtschaftsförderung Pforzheim, Markus Epple, deutlich.

Am Gemeinschaftsstand „HOCHFORM“ waren in diesem Jahr zehn Mitaussteller vertreten. Folgende Mitaussteller aus Pforzheim und der Region präsentieren am Gemeinschaftsmessestand in Halle 6 am Stand 6111 ihre Produkte und Dienstleistungen: Adler AG, Heimerle + Meule GmbH, Hoffmann GmbH, Plastec GmbH, Profiltech GmbH, ProSeS BDE GmbH, RST GmbH, Siegfried Beck Werkzeugbau – Stanztechnik, StrohhekerSchulz Stanz- und Hybridtechnik GmbH und Vapic GmbH.

Weiterhin begrüßte der Geschäftsbereichsleiter der Wirtschaftsförderung, Markus Epple, die neue Clustermanagerin im Bereich der Präzionstechnik, Selina Wallmann-Sievers, im Team der Wirtschaftsförderung des WSP.