Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 14 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Bildtafeln in der Innenstadt – Schulen dürfen kreativ werden

Gedenktag "23. Februar"

Lucia Stabile zeigt die von Jugendlichen gestalteten Bildtafeln aus dem letzten Jahr | © Kulturamt, Melike Helimergin

Anlässlich des Gedenktages „23. Februar“ lädt das Kulturamt der Stadt Pforzheim alle Schulen zur Teilnahme an der Gestaltung von Gedenk-Bildtafeln ein! Dafür erhalten die Klassen (empfohlen ab Stufe 8) einen „digitalen Koffer“ als Handreichung. Dieser beinhaltet sämtliche Informationen, wie Ablauf, Fakten zum 23. Februar 1945, Power-Point-Präsentationen zur emotionalen Heranführung sowie zur Methodik und künstlerischen Bearbeitung, Informationen zu den Standorten der Stelen, Archivmaterial, Bildmaterial sowie Erfahrungsberichte und bisherige Beispiele.

Die von Jugendlichen gestalteten Bildtafeln werden im Februar 2022 in der Innenstadt zu sehen sein. Der Blick der Schülerinnen und Schüler, der sich nicht nur auf die Vergangenheit, sondern auch auf die Gegenwart und Zukunft richtet, ermöglicht eine lebendige Ansprache Gleichaltriger und gibt gleichzeitig Impulse zum Dialog zwischen den Generationen.

Die kostenlose Teilnahme ist ab sofort bis Oktober 2021 möglich. Interessierte Lehrkräfte wenden sich an Susanne Reinmüller unter susanne.reinmueller[at]pforzheim.de oder Telefon 07231-39 2079.

Weitere Informationen rund um den Gedenktag sind unter pforzheim.de/23februar abrufbar.